Herzlich Willkommen beim Schützenverein Bad Niedernau

Newsletter

Der SV Bad Niedernau verschickt regelmäßig Newsletter mit aktuellen Informationen, Terminen und Neuigkeiten. Möchten Sie in den Verteiler aufgenommen werden, senden Sie bitte eine Email an
newsletter(at)sv-badniedernau.de.

Bildergalerie & News

Sportlerehrung

Eine ganz besondere Ehrung wurde unseren Bogenschützen Ralf Mutschler, Gideon Weber und
Benjamin Mutschler, sowie Jugendschützin Antonia Trautner (von links nach rechts), zuteil.
Bei 
der diesjährigen städtischen Sportlerehrung überreichte ihnen Oberbürgermeister Stephan Neher die Sportplakette der Stadt Rottenburg. Diese Auszeichnung erhielten sie für herausragende Leistungen im Schießsport im Jahr 2018. Dazu allen einen ganz herzlichen Glückwunsch.

Ostermontag 2019 - traditionelles Ostereierschießen

Ostermontag fand im Schützenhaus wieder das traditionelle Ostereierschießen statt. Diesmal konnten die Schützen wieder zwischen dem Kleinkalibergewehr oder Pfeil und Bogen wählen. Für das Kleinkaliberschießen haben sich 58 Teilnehmer und für das Bogenschießen weitere 53 Teilnehmer entschieden. Damit waren es so viele Schützen wie (wahrscheinlich) noch nie.
Die Schützen gewannen insgesamt 450 rohe oder gekochte Eier durch Treffer in die Zehn oder Neun bzw. ins Gold oder Rot.

Als Hauptgewinn wartete ein ofengerechter Osterhase auf den Schützen, der die meisten Zehner getroffen hat und einer für den der die meisten Pfeile ins Gold getroffen hat.

Bei der Siegerehrung, die durch unseren Sportvorstand Dietmar Biesinger durchgeführt wurde, konnten sich dann alle mit Kai Kocheisen freuen, denn er hat mit dem KK-Gewehr die meisten in die 10 und in die 9 getroffen und damit den begehrten Hasen und 15 Eier gewonnen. Zweiter wurde Daniel Dettling und dritter Elias Maier.
Mit Pfeil und Bogen war Jens Mattern der glückliche Gewinner. Er durfte den zweiten Hasen und 28 Eier sein Eigen nennen. Hier errang Dietmar Mattern den 2. und Holger Steininger den 3. Platz.


Hierzu herzlichen Glückwunsch.
Dem Stifter der Hasen und der Eier, gebührt ein ganz besonderer Dank.

Pokal der Vereine 2018 - Ergebnis

1. Freie Hexen Rottenburg (724 Ringe)
2. Jäger Bad Niedernau (709 Ringe)
3. TV Bad Niedernau (709 Ringe)
4. NZ Bad Niedernau - Damen (707 Ringe)
5. Feuerwehr Bad Niedernau (686 Ringe)
6. Holzmafia (685 Ringe)
7. Feuerwehr Baisingen (684 Ringe)
8. NZ Bad Niedernau - Herren (684 Ringe)
9. Bergfreunde Sayer (669 Ringe)
10. Feuerwehr Obernau (667 Ringe)
11. Feuerwehr Weiler 1 (665 Ringe)
12. Feuerwehr Weiler 2 (661 Ringe)
13. Steinbruch Hexen (654 Ringe)
14. NZ Obernau (643 Ringe)
15. Feuerwehr Obernau 2 (619 Ringe)
16. TV Bieringen (595 Ringe)
17. FW Remmingsheim (547 Ringe)
18. FW Bad Niedernau - Jugend 1 (527 Ringe)
19. FW Bad Niedernau - Jugend 2 (504 Ringe)

Einzelwertung:
1. Patrick Latus (194 Ringe)
2. Ralf Brück (188 Ringe)
3. Matthias Beiter (185 Ringe)

Blattlschießen:
1. Oliver Fux (Bergfreunde Sayer)
2. Irene Sauter (NZ Obernau)
3. Moritz Gramer (FW Bad Niedernau Jugend)

Ostereierschiessen 2018

Bei der Siegerehrung, die durch unseren Sportvorstand Dietmar Biesinger durchgeführt wurde, haben sich dann alle mit der 13 jährigen Antonia Trautner gefreut, denn sie hat mit dem KK-Gewehr die meisten in die 10 getroffen und damit den begehrten Hasen und 45 Eier gewonnen. Zweiter wurde Leonard Biesinger und dritter Daniel Ruh.Mit Pfeil und Bogen war Nico Soziaghi der glückliche Gewinner. Er durfte den zweiten Hasen und 26 Eier sein Eigen nennen. Hier errang Jens Mattern den 2. und Dietmar Mattern den 3. Platz. 
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

Karabinerschiessen in Seebron am 28. Oktober 2017

Am Samstag, den 28. Oktober trafen sich 6 Schützen zum Karabinerschießen auf der 100 mtr. Anlage in Seebronn. Dabei wurde ein Wettkampf ausgetragen, bei dem 13 Schuss abgegeben wurden und dann die besten 10 Schüsse zusammengezählt wurden. Der Organisator der Schießens, Martin Weinmann, hatte einen sehr guten Tag erwischt und konnte mit 87 Ringen den Tagessieg erringen. Ralf Brück errang mit 86 Ringen den 2. Platz, vor Peter Müller mit 84 und Georg Grittner mit 80 Ringen. Danach gönnte man sich noch ein paar gute Gespräche mit den Kameraden aus Seebronn.
  

Pokal der Vereine 2017

1. Tennisclub Weiler (705 Ringe)
2. Feuerwehr Bad Niedernau (672 Ringe)
3. Stoagrättle Damen (657 Ringe)
4. Feuerwehr Weiler (651 Ringe)
5. Jäger (648 Ringe)
6. Holzmafia (645 Ringe)
7. Team Feldschlösschen (631 Ringe)
8. Tennisverein Bad Niedernau (614 Ringe)
9. Stoagrättle Herren (610 Ringe)
10. SV Weiler (591 Ringe)
11. 2. Jugendmannschaft FFW Bad Niedernau (544 Ringe)
12. Jugendmannschaft SV Weiler (536 Ringe)
13. 1. Jugendmannschaft FFW Bad Niedernau (508 Ringe)

Einzelwertung:
1. Nicole Steininger (181 Ringe mit 7 Zehner, 9 Neuner)
2. Klaus Hertkorn (181 Ringe mit 7 Zehner, 7 Neuner)
3. Gregor Grammer (181 Ringe mit 5 Zehner)

Blattlschießen:
1. Daniel Geiger
2. Benedict Vetter
3. Ralf Brück

Pokal der Vereine 2016

1. Freiw. Feuerwehr Bad Niedernau (700 Ringe)
2. Tennisclub Weiler (696 Ringe)
3. Tennisverein Bad Niedernau (688 Ringe)
4. Holzmafia (683 Ringe)
5. Stoagrättle Herren (678 Ringe)
6. Stoagrättle Damen (628 Ringe)
7. SV Weiler Nachwuchs (602 Ringe)

Einzelwertung:
1. Tobias Müller (Freiw. Feuerwehr Bad Niedernau), 184 Ringe
2. Peter Weissinger (Tennisclub Weiler), 181 Ringe
3. Gregor Grammer (Tennisverein Bad Niedernau), 180 Ringe

Blattlschießen:
1. Lennart Paul (Holzmafia)
2. Michael Müller (Tennisverein Bad Niedernau)
3. Hartmut Nesselhauf (Tennisclub Weiler)

Ostermontag 2016 - traditionelles Ostereierschießen

Am Ostermontag fand im Schützenhaus wieder das traditionelle Ostereierschießen statt. Diesmal konnten die Schützen wieder zwischen dem Kleinkalibergewehr oder Pfeil und Bogen wählen. Für das Kleinkaliberschießen haben sich rund 30 Teilnehmer und für das Bogenschießen weitere 20 Teilnehmer entschieden. Diese Anzahl freut uns ganz besonders, belegt sie doch das allgemeine Interesse am Schießsport.
Die Schützen gewannen insgesamt rund 400 rohe oder gekochte Eier durch Treffer in die Zehn oder Neun bzw. ins Gold oder Rot.

Als Hauptgewinn wartete ein Osterhase auf den Schützen, der die meisten Zehner getroffen hat und einer für den der die meisten Pfeile ins Gold getroffen hat.

Bei der Siegerehrung, die durch unseren Finanzvorstand Reinhold Maier durchgeführt wurde, haben sich dann alle mit der 11 jährigen Antonia Trautner gefreut, denn sie hat die meisten ins Gold getroffen und damit den begehrten Hasen und sage und schreibe 67 Eier beim Bogenschießen gewonnen. Mit dem Kleinkalibergewehr war der glückliche Gewinner Holger Steininger. Er durfte den zweiten Hasen und 26 Eier sein Eigen nennen.
Hierzu an beide einen herzlichen Glückwunsch.



Stefan Schaupp, der die beiden Hasen gestiftet hat, gebührt ein ganz besonderer Dank und auch allen Helfern, 
die zum guten Gelingen und reibungslosen Ablauf dieses Tages beigetragen haben.

November 2015: Die Pistolenbahn ist fertig!

Viel Arbeit und viel Nerven wurden im letzen halben Jahr investiert, um unsere Pistolenbahn wieder auf den aktuellsten Stand der Vorschriften zu bringen.

Ende des Jahres 2014 fand die Regelüberprüfung unserer Schießstände statt. Dabei wurde 
festgestellt, dass unsere Luftgewehr-, Bogen- und KK-Bahn den Vorschriften entsprechen. Die Pistolenbahn mit ihrem Stahl-Lamellenkugelfang sei aber nicht mehr zulässig. Dieser muss durch einen Sandkugelfang ersetzt werden. Daher wurde der Schießbetrieb im vergangenen Frühjahr eingestellt und mit dem Umbau begonnen.

Angefangen wurde mit dem Abbau der alten Kugelfänge und der Schallschutzisolierung am 
Kugelfang. Dann folgte der Aushub des Bodens zwischen Schießstand und Kugelfang. Ab dann folgte der Aufbau 


des Kugelfangs, des Schallschutzes und des Schießstandes. Die Verkleidung, die Maler- und Elektroarbeiten haben nochmals sehr viel Zeit und Arbeit in Anspruch genommen.

Dann das Ziel, die Freigabe der Schießbahn. Sie wurde nach intensiven Gesprächen mit den Verantwortlichen in der vergangenen Woche dann endlich erteilt. Große Freude und auch etwas
Stolz ist der verdiente Lohn aller die zum Gelingen dieses Projektes mitgeholfen haben. 

    



Oktober 2015 - Pokal der Vereine

Ergebnisse Vereine:
1.  Herren der Land- und Forstwirtschaft Müller GbR (706 Ringe)
2. Narrenzunft Bad Niedernau, Damen (703 Ringe)
3. Feuerwehr Bad Niedernau (698 Ringe)
4. Narrenzunft Bad Niedernau, Herren (674 Ringe)
5. Schützenverein Bad Niedernau, Bogengruppe (674 Ringe)
6. Tennisclub Weiler (657 Ringe)
7. Tennisverein Bad Niedernau (652 Ringe)
8. Freundeskreis Bad Niedernau (630 Ringe)
9. Narrenzunft Weiler (611 Ringe)
7. Nachwuchsmannschaft SV Weiler 

Ergebnisse Einzelwertung:
1. Michael Sommer, Feuerwehr Bad Niedernau (185 Ringe)
2. Stefan Schaupp, Schützenverein Bad Niedernau Bogengruppe (181 Ringe)
3. Andreas Müller, Land- und Forstwirtschaft Müller GbR (180 Ringe)

Schützenkönig Blattlschießen:
1. Christine Deutschle, Narrenzunft Bad Niedernau Damen
2. Ralf Brück, Freundeskreis Bad Niedernau 
3. Manuel Reich, Narrenzunft Weiler

September 2015 - Bogengruppe beim 3D-Herbstturnier in Mühlen

  Am vergangenen Sonntag trafen sich die Bogenschützen des SV Bad  Niedernau um 8 Uhr Mühlen zum Einschreiben. Sie starteten um 10 Uhr  an Scheibe 7 und meisterten den Rundparcours mit insgesamt 28 Zielen  in guten vier Stunden. 
 Ein gelungenes, gut organisiertes Turnier, das allen Teilnehmern viel  Spaß machte. 









Juni 2015 - Bogengruppe beim Sonnenwend-Turnier in Heiligenzimmern

 
 Die Bogengruppe des Schützenvereins nahm am  vergangenen Samstag am Sonnenwend-Turnier in  Heiligenzimmern teil. Antonia Trautner belegte in der  Kategorie Schüler Jagd Recurve einen tollen zweiten  Platz. In der Wertung Recurve Blank Damen schoss  sich Silvia Trautner auf den siebten Platz. In der  Klasse Jagd Recurve Damen belegten Daniela Schaup  den 10. und Carmen Spohn den 13. Platz. Bei den  Herren Jagd Recurve waren Ralf Mutschler mit dem  13. und Stefan Schaup mit dem 15. Platz erfolgreich.


April 2015 - Ostereierschießen

 


 Die glücklichen Gewinner des Ostereierschießens  im  Kleinkaliber und auf der Bogenbahn.
 Benjamin Mutschler (li) und Antonia Trautner.






     

Oktober 2014 - Pokal der Vereine


       
                  
                           Die Gewinner                                      Der Siegerverein

September 2014 - Freundschaftsschießen der Bogenschützen gegen Tübingen


         

Mai 2014 - Eröffnung der Bogenbahn

         

April 2014 - Ostereierschießen


  
                                                                              Die glücklichen Gewinner